Ultraviolette Fotos zeigen die Hautalterung durch die Sonne

Ultraviolette Fotos zeigen die Hautalterung durch die Sonne

Bild: Hairy Potter 10 / Flickr / CC BY-SA 2.0

Gebräunte Haut gilt als attraktiv. Gerade jetzt, nach dem langen Winter, gieren viele geradezu nach der Sonne, nach einer gebräunten Haut. Sie wollen dadurch erholter, attraktiver und gesünder aussehen.

Diese kurzfristige Bräunung fordert jedoch einen hohen Preis. Hautbräunung ist eine Schutzmaßnahme des Körpers, um Verletzungen der Haut durch UV-Strahlen zu verhindern. Bedenken Sie dies und die Folgen! Zu viel Sonnenbaden (oder Solarium) schädigt die Haut und beschleunigt die Hautalterung.

Mit speziellen Kameras kann man die bereits entstandenen Hautschäden sichtbar machen.

Video: Ultraviolettes Licht zeigt Geheimnisse unserer Haut

Wenn Sie sich regelmäßig sonnen wird ihr Stützgerüst in der Haut, das Kollagen, beschädigt. Sie erhöhen Ihr Risiko für Sonnenflecken, auch Pigmentflecken genannt.

Zudem steigt das Hautkrebsrisiko, v.a. durch Sonnenbrand.

Sorgen Sie für Ihre Haut, denn sie ist das „Kleidungsstück“, dass Sie ihr Leben lang tragen! Trends kommen und gehen, doch Ihre Haut, die äußere Hülle Ihres Körpers, begleitet Sie ein Leben lang.

 

Bilder von Pierre-Louis Ferrer (Brut)

Hier zwei Bilder aus seiner Serie „Brut“, die zeigen, wie die Haut unter ultra-violetten Licht aussieht.

Die günstigsten und effektivsten Anti-Aging Maßnahmen:

Sonnenschutz!

– Schützen Sie Ihre Haut vor zu viel Sonne! Nicht nur im Urlaub. Nicht nur im Sommer. Sonnencreme als Anti-Aging Maßnahme.

– Streichen Sie die Solariumbesuche.

Von dem Mediziner Dr. Titus Brinker am Universitätsklinikum Essen wurde eine kostenlose App entwickelt, die am eigenen Gesicht die Hautalterung simuliert. Sie können ein Bild von sich schießen und Ihr Gesicht dann 5 oder 25 Jahre altern lassen – in 3D und mit animierten Effekten.

Wenn Sie Fragen zur Hautpflege oder Anti-Aging Behandlungen der Haut(schäden) haben, dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Für eine kostenlose, individuelle Beratung stehen wir gern zur Verfügung.

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar